Champagnerperlen

von KreativeHandarbeiten

Die Anleitung wird nach der Bezahlung zum Sofort-Download als PDF-Datei bereit stehen.

Preis: 6,99 

inkl. Umsatzsteuer (soweit erhoben)

  • 0 BEWERTUNGEN
  • ALLE >
DURCHSCHNITTLICHE BEWERTUNG: 0/5
Artikel jetzt bewerten Bewerten

Beschreibung

Das „Champagnerperlen“-Tuch besteht aus Blöcken mit einem Ajour-Muster und aus Blöcken mit farbigen Streifen. Das Streifenmuster wird durch Streifen des Champagner-Musters unterbrochen – wobei sich die Farbanordnung in den Streifen nach jeder Unterbrechung ändert. Durch die Abwechslung zwischen Streifen und Muster und die sich ändernde Farbwirkung der einzelnen Blöcke entsteht ein fröhliches Sommertuch – und das Stricken wird nicht langweilig! Sowohl die Farbstreifen als auch die Streifen des Ajour-Muster verlaufen nicht parallel zu den Seiten des Tuches, sondern bilden einen 45ᴼ zu seinen Seiten. Das Tuch hat keine geraden Enden. Die Farbstreifen laufen in Zipfeln aus, wodurch das Tuch länger wirkt, als es tatsächlich ist. Die Zipfel sorgen dafür, dass – egal wie es drapiert wird – das Tuch locker fällt und richtig schön lässig wirkt.

Den Namen hat das Tuch durch das Champagner-Muster erhalten. Das Tuch wirkt wie die kleinen Bläschen, die in einem kühlen, frisch eingeschenkten Glas Champagner entstehen. Auch wenn das Ajour-Muster einem erkennbaren Rhythmus folgt, kann man es auf den ersten Blick nicht erkennen. Die Löcher des Musters sammeln sich in bestimmten Bereichen des Musters – wobei ihre Anordnung schon fast zufällig wirkt. Die für das Muster genutzte Techniken sind einfach – aber die Anordnung der Zu- und Abnahmen erfordert ein wenig Konzentration. Sie sollten sich dieses Tuch nicht als erstes Ajour-Projekt vornehmen, sondern bereits über ein wenig Erfahrung im Stricken von Mustern verfügen.

Zu Beginn eines Strickprojektes mit einem bisher unbekannten Muster, muss man die Strickschrift neben die Arbeit legen, da man die nächsten Schritte immer wieder nachlesen muss. Erst wenn man das Rhythmus und die Systematik, die hinter dem Muster steht, begriffen hat, kann man das Muster auswendig stricken. Ich versuche diese „Anlernphase“ für Sie so kurz wie nur irgendwie möglich zu machen. Die Methode, die mir dazu verholfen hat, das Muster frei stricken zu können, wird ausführlich erklärt. Für das bessere Verständnis des Musters ist in der Anleitung zusätzlich noch eine 2D-Strickschrift enthalten, in der Sie die einzelnen Maschen sehen können – und vor allem, wie die Form des Musters entsteht. Für die Fans der geschriebenen Anleitungen wird das Muster in ausgeschriebener Form – deutsch und englisch – vorgestellt.

Sowohl die in dem Ajour-Muster genutzten Sticharten als auch die Technik, die für die 45ᴼ-Grad Schrägung der Streifen sorgt, wird in der Anleitung ausführlich in Wort und Bild erklärt. Ein wenig Strickerfahrung ist für dieses Tuch zwar nötig – aber Sie müssen kein Vollprofi sein, um dieses Tuch stricken zu können.
Sollten Sie jedoch bereits ein Profi sein, müssen Sie sich nicht durch seitenlangen Text kämpfen. Die in der Anleitung enthaltene Strickschrift und die Kurzanleitung reicht für Sie völlig aus, um das Tuch stricken zu können. Alles, was Sie brauchen, befindet sich auf wenigen Seiten.

Informationen

Einstelldatum: 03. April 2019

Dateityp: pdf

Sprache: Deutsch

Kategorie: stricken

9011701

Zurück

Ähnliche Artikel

Weitere Produkte von KreativeHandarbeiten

Share it