Hakuna Matata - Tuch

von KreativeHandarbeiten

Die Anleitung wird nach der Bezahlung zum Sofort-Download als PDF-Datei bereit stehen.

Preis: 6,99 

inkl. Umsatzsteuer (soweit erhoben)

  • 0 BEWERTUNGEN
  • ALLE >
DURCHSCHNITTLICHE BEWERTUNG: 0/5
Artikel jetzt bewerten Bewerten

Beschreibung

Hakuna Matata ist Swahili und bedeutet „kein Problem“. Und genau so lässt sich auch der gleichnamige Tuch stricken – wenn Sie die Tipps und Tricks beherzigen, die ich Ihnen in dieser Anleitung verrate.

Das Hakuna Matata Tuch besteht an einer Seite aus einem Streifen des Hakuna-Matata-Musters. In diesem Musterstreifen ändert sich die Maschenanzahl periodisch, was mit unterschiedlichen Techniken erreicht wird. Jeder dieser Streifen wird in demselben Muster gestrickt – allerdings ist das Muster der benachbarten Streifen gegeneinander verschoben.

Der Rest des Tuches wird krausrechts gestrickt. Für einen schönen Randabschluss wird an den schmalen Seiten des Tuches ein I-Cord gestrickt.

Das Tuch ist dreieckig – wobei der Musterstreifen dafür sorgt, dass es nicht ganz symmetrisch ist. Das Tuch wird ausgehend von einem Zipfel gestrickt. Sie können das Tuch in beliebiger Größe stricken. Sie müssen lediglich die Maschenanzahl in dem Musterstreifens umrechnen.

Um das Tuch stricken zu können, müssen Sie wissen, wie man rechte und linke Maschen strickt und eine gute Kontrolle über die Fadenspannung beim Stricken haben. Alle anderen, benötigten Techniken werden in der Anleitung in Wort und Bild erklärt.
Das Muster muss mit ein wenig Konzentration gestrickt werden – aber prinzipiell ist die Anleitung so geschrieben, dass Sie sich auch dann an dieses Tuch wagen können, wenn Sie (noch?) kein Strick-Profi sind. Das Muster wird in ausgeschriebener Form – deutsch und englisch – und schematisch in einer Strickschrift vorgestellt. Zur Veranschaulichung sind 29 Fotos im Text eingebunden, die jeden Handgriff zeigen. Zusätzlich zu der Anleitung finden Sie 11 Tipps, die für das Gelingen Ihrer Handarbeit sorgen.

Zu Beginn eines Strickprojektes mit einem bisher unbekannten Muster, muss man die Strickschrift neben die Arbeit legen, da man die nächsten Schritte immer wieder nachlesen muss. Erst wenn man das Rhythmus und die Systematik, die hinter dem Muster steht, begriffen hat, kann man das Muster auswendig stricken. Um diese „Anlernphase“ für Sie so kurz wie nur irgendwie möglich zu machen, wird die Strickschrift ausführlich erklärt. Die Methode, die mir dazu verholfen hat, das Muster frei stricken zu können, wird dargestellt, so dass Sie möglichst schnell auf diese Anleitung verzichten können. Für das bessere Verständnis des Musters ist in der Anleitung zusätzlich noch eine 2D-Strickschrift enthalten, in der Sie die einzelnen Maschen sehen können – und vor allem, wie die Form des Musters entsteht.

Für die Profis wurde eine Kurzanleitung erstellt. Sie müssen sich nicht durch seitenlangen Text kämpfen. Alles, was Sie brauchen, befindet sich wenigen Seiten.

Informationen

Einstelldatum: 04. April 2019

Dateityp: pdf

Sprache: Deutsch

Kategorie: stricken

9435554

Zurück

Ähnliche Artikel

Weitere Produkte von KreativeHandarbeiten

Share it